100 Jahr Feier zum Ende des ersten Weltkriegs in der Niederau, am 29.09.2018

 

Der Appell zum Antreten, die Meldung an den höchst Kommandierenden und das Abschreiten der Front markierten den Beginn der Veranstaltung, am Parkplatz der Markbachjoch Bahn.

Die Schützenkompanie Langkampfen fungierte als Ehrenkompanie und gab die erste Ehrensalve ab.

 

Nun fuhren wir alle mit der Seilbahn auf das Markbachjoch in 1500 Meter Seehöhe.

Wir marschierten alle gemeinsam ohne Schritt zur in der Nähe gelegenen Kapelle.

Hier wurde die Feldmesse abgehalten, die durch die Bundesmusikkapelle Niederau musikalisch umrahmt wurde.

Den Salut besorgte die Ehrenkompanie und die am Weg zur Kapelle, mit insgesamt vier Geschützen.

 aufgefahrene Artillerie. Zum Abschluss erklang die Tiroler Landeshymne, eine kurze Gedenkrede für den Militär-Maria-Theresien-Orden Träger Leutnant Peter Scheider und der Marsch zur Bergstation.

 

Nachdem alle Formationen wiederum im Tal Aufstellung bezogen hatten, marschierten wir im Schritt zur Defilierung und zum Pavillon Platz.

Dort erfolgte das Abtreten aller Formationen, die Ehrenkompanie feuerte die letzte Ehrensalve ab und einige kurze Ansprachen beendeten die Feier.

  .

Tiroler Kaiserjäger Ortsgruppe Kirchbichl

 

Textfeld: