Gedenkfeier 100 Jahre Ende des ersten Weltkriegs in Innsbruck, am 03.11.2018

 

Wir stellten den Fahnentrupp mit der Bundesfahne und verstärkten den Ehren Zug der Innsbrucker Kameraden.

Insgesamt traten an die hundert Kaiserjäger der verschiedensten Ortsgruppen an.

Die klassisch gegliederte Veranstaltung wurde von der Bundesmusikkapelle Lans musikalisch umrahmt.

Der Abt von Wilten zelebrierte die heilige Messe.

Bundesmajor Christian Haager, Oberst Manfred Schullern und Brigadier Generalmajor Johann Gaiswinkler referierten kurz und informativ zum Thema Ende des 1. Weltkrieges aus der Sicht der Tiroler Kaiserjäger Regimenter.

Seine kaiserliche und königliche Hoheit Erzherzog Karl von Habsburg beindruckte sichtlich alle Anwesenden mit seiner Rede.

Hauptmann Romed Giner führte das Gesamt Kommando und befehlige auch den Ehren Zug, sowie die Durchführung der beiden Salven!

Nach der Defilierung und dem Auflösen stärkten wir uns im Urichhaus und verbrachten dort einen netten Nachmittag mit den Kameraden der verschiedenen Ortsgruppen.

  .

Tiroler Kaiserjäger Ortsgruppe Kirchbichl

 

Textfeld: